Operations Buzz

A Day in the life: Steve W. Nerheim Jr.

January 20th, 2010

by

Steve Nerheim is the First Vice-President of a Financial Services Company. A 2009 graduate of the Executive MBA program of the Mason School at The College of William and Mary, he talks about his job, his typical day, and how he uses some of the operations tools he learned in school. This is the first in a series called the “Day in the Life” where  senior managers let us in on their typical day.

Job Description

As a financial services company, my company is not in the business of producing widgets.  We are a service company focused on providing our clients with the right products and solutions to meet their financial needs.  However, we face many of the same challenges traditionally associated with manufacturing companies.  Cost, accuracy and timeliness are critical to maintain client satisfaction.

As an internal consultant, I oversee strategy, process, and change management projects within Household Lending.  My line of business is focused on providing solutions that meet our clients’ overall lending and banking needs for everything from buying a home to going back to school.  My job is to find ways to provide these solutions cheaper, better and faster.

When I am developing and reengineering business processes, I draw heavily from my experiences at William & Mary’s Mason School of Business.  The tools and techniques taught in our Operations classes are of particular value to me.  To illustrate, I’ll highlight three manufacturing concepts that are equally as important, if not more, in the financial services industry.

  1. Simplicity.  The more complex a product is, the more opportunity there is for error.  This is as true for checking accounts as it is for automobiles.  When evaluating new and existing products and processes, I strive to make the process as simple as possible, but no simpler.  Fewer steps lead to fewer opportunities for error and increased client satisfaction.
  2. Work-In-Process.  The time spent waiting for processes to complete does not add value to the process.  Clients value their time and the company that can deliver faster results is at a competitive advantage.
  3. Forecasting.  Accurate and reliable forecasting is critical to process management.  Good forecasting enables service companies to establish proper staffing levels and improve utilization.  Poor forecasting leads to long wait times and higher costs.

Reducing costs, increasing performance and improving turnaround times are important to all businesses, regardless of industry.  Therefore, it is important to look outward when evaluating your internal processes.  Some of the best business process designs begin with ideas drawn from other industries.

A Typical Day

6:30 AM                  Wake up

8:00 AM                  Drop son and/or daughter off at daycare

8:30 AM                  Arrive at work

10:00 AM                  Conduct diagnostic assessment of repurchase process

12:00 PM                  Lunch

1:00 PM                  Develop process improvement recommendations

3:00 PM                  Provide weekly brief to CEO

4:00 PM                  Coordinate monthly forecasts with finance department

5:30 PM                  Head home

6:30 PM                  Dinner with family

7:00 PM                  Playtime with the kids

8:30 PM                  Put kids to bed

9:00 PM                  Relax on the couch and watching something on the DVR

10:00 PM                  Check my Blackberry for the last time

10:30 PM                  Play a few rounds of backgammon with my wife

11:00 PM                  Bedtime

Other

Connect with Steve on Linkedin: http://www.linkedin.com/in/stevenerheimjr Selegiline

Recent articles

Tags

Share & enjoy

Comments

Leave a comment


*

..lahnstein.de..
e zuvor aus dem Verfahren gezogen haben folgt eine über Induktion Argument die Autoren sind popul res wir wieder nicht kommen gt aber in, bevor sie, glauben wir, dass wir Vergebung für bestimmte Züge seiner Ballade fragen müssen, das sicher auch die zarte Gefühl der Menschen nicht gewohnt, solche Téritablement realistische Poesie zu verletzen.
Die Zoll Sie, wenn nötig, eine Entschuldigung in seiner hier Absicht zu finden.
Er hatte hohe moralische Lektion zu erteilen, es in der sauberste Weg hat seinen rustikalen Publikum schlug er zog ihn zuerst in die Menge, besticht er mit groben Witzen und, wenn sie in der bind seine Macht, http://www.lahnstein.de/priligy_in_der_schweiz_kaufen/ http://www.lahnstein.de/levitra_express_versand/ er nimmt allmählich einen ernsten Ton, und schließlich unter dem Gewicht des religiösen Terrors zerschlagen. Wenn es in dieser Torte, tat die Barden Clogs nicht in Zweifel. Das sind die Fakten, die in den Raum geführt. Ein sehr alter Mann anfällig für Tivrognerie nach der Nacht trinken zu verbringen, kam am Morgen auf dem Gebiet zu arbeiten. Von Mitschülern scherzte, dass seine berauscht die Witze aufgeregt, und auch nicht in der Lage, an ihre Arbeit zu nehmen, verließ er bald seine Arbeit. Aber auf preisvergleich cialis online dem Weg nach Hause, nachdem er, so scheint es, zur Ruhe angehalten, ein Holz überqueren, wurde er mit Apoplexie geschlagen. Seine Frau und Kinder, nicht zu sehen, ihn wieder, dachte er für die Arbeit außerhalb der Stadt zu suchen gegangen war, und kümmerte sich nicht, was aus ihm viagra 100mg filmtabletten 4 stück geworden war, als zwei junge Männer aus einem Dorf Nachbar, der durch den Wald ging, einen Monat nach der Veranstaltung, fand die Leiche des unglücklichen Bauern halb verschlungen Wölfe.
Sein Tod von den Menschen als Strafe vom Himmel Klerus betrachtet wurde abgelehnt kirchliche Bestattung, weiter und der Sänger Loeiz Kam, Echo der Meinung, schrieb die folgende Ballade. Hören Sie, Bretonen, bitte, dass gerade weiter http://www.lahnstein.de/viagra_kaufen_deutsche/ passiert Was in der Pfarrei http://www.lahnstein.de/wird_cialis_auch_billiger/ von Nixon zu Lann Harek, passiert ist. Wir défrichions an diesem Morgen, nicht weit von dem Haus, viagra bestellen ohne kreditkarte das Feld Lann Harek, wo man ging, wenn Sie später ankommen Wo hast du letzte Nacht gehen, trinken neuen Cidre und Feuer und Flamme! Ich verbrachte die Nacht, wenn Gott walu Und ein anderer sagte ihm, du bist ein wenig betrunken, Lann! Es ist wahr, dass ich einen Topf mit Cidre, Feuer und Flamme trank! Gum der beste viagra sildenafil 100 preis Wein des Feuers, und es ist http://www.lahnstein.de/original_viagra_pfizer_ohne_rezept/ hier hier gut zu mir Sie gehen, ihm zu sagen, Loeiz Kam, du hattest du gehen, schlechte Lann in der Blüte des Lebens! Lec'li Neuz Don GroEL mein madd'i n 'Me oc h' haben kuit lare LoeiZ'ksn hat, Do oc'h 'onl kuit, Lann Baour, ivfoivk schön war seine Hacke wurde sein Was den Kopf geschlagen dient mir hier länger zu bleiben, und er sagte, ich ging entlang, als er nach Hause ging, murmelte er zwischen den Zähnen dieses neue Apfelwein war so gut! Ich würde zehn Töpfe getrunken haben! ist es für Quimper, nach Quimper oder Algier gegangen wird nicht zurück, sagte er er vier Wochen waren vergangen sein preis viagra 50 mg pfizer wollte, und er hatte noch nicht Lann Marek nicht nach Hause zurückgekehrt war, wenn der Tag den Tag des Nein, gegen Abend kam, ging in die Hütte der jungen Männer des Dorfes Saint Maudé. Gesunde, Menschen des Hauses, haben Sie das Bild zum Verkauf zum Verkauf nicht mehr ist hier hat alles verkauft und sie gingen der Hütte aus, und s reviarent durch Sport.